News

Mit dem „Sheriff“ nachts im Wald

Wie auch schon in den vergangenen Jahren übernachtete die Klasse 4b von Herrn Tegethoff am Donnerstag vor den Herbstferien in der Schule. Um 17:00 Uhr war großes Treffen. Als Erstes bezogen alle ihre Betten und einige Kinder machten es sich auf ihren Matratzen schon einmal gemütlich. Andere beschäftigten sich eifrig mit der Lernwerkstatt, vernügten sich mit mitgebrachten Spielen, starteten ein Fußballturnier oder quatschen einfach nur. Gegen 19:30 Uhr gab es dann Essen. Es gab Chicken Nuggets mit Pommes. Das große Highlight war dann die Nachtwanderung mit dem „Sheriff“. Ohne Taschenlampe, nur bewaffnet mit 3 Petroliumlaternen, erkundeten wir den Wald. Das war sehr spannnend, manchmal aber auch ein wenig unheimlich. Danach kamen alle Kinder mühe an der Schule an und verkrochen sich in ihre Schlafsäcke. Nach einer tollen Nacht frühstückten alle gemeinsam in der OGS.

Vielen Dank auch an Frau Schrodt-Neumann und Frau Leopold für die tatkräftige Planung und Unterstützung sowie an Frau und Herrn Tegethoff.

Die Klasse 4b

Bilder gibt es hier...[Klick]

_________________________________________________________

Endlich … Wir haben neue Trikots 😊

Heute haben die Sportler der Fußball AG die neuen Trikots für die Klassen1 und 2 für ein Foto-shooting angezogen und waren sofort sehr begeistert.

Auf der Vorderseite der Shirts sieht man das Logo und den Namen unseres Sponsors:

Graf Metternich Quellen

Wir bedanken uns ganz herzlich für diese großzügige Spende. Super 😊

Nun müssen wir uns für die Wettkämpfe nicht mehr Trikots eines anderen Vereinsausleihen.

Auch die Farbe ist sehr schön, passend zur „Schule an den Linden“.

Dann freuen wir uns nun auf viele schöne und spannende Fußballspiele im neuen Schultrikot.

_________________________________________________________

Ein Tag im Freilichtmuseum

Meine Klasse ist mit der Klasse 3a am 1.10. ins Freilichtmuseum nach Detmold gefahren. Die Busfahrt dauerte sehr lange, aber wir haben es dann doch überstanden. Am Eingang haben wir dann auf eine Museumsreferentin gewartet. Dann ist sie gekommen. Die 3a musste ein bisschen länger auf die Referentin warten …

2.10.2019 (von Johanna)

 

Im Freilichtmuseum

… Zuerst haben wir dann einen Pflug, eine Egge, eine Sense und eine Walze gesehen. Dann durften wir mit einem Dreschflegel auf einen Sack schlagen, der mit Teppichen gefüllt war. Dann haben wir uns einen Hof angesehen und mit einer Handmühle Korn zu Mehl gemahlen. Danach haben wir uns ein Backhaus angeschaut. Dann sind wir zu einer Kappenwindmühle gegangen. Auf dem Weg zum Bäcker haben wir zwei Ziegen auf einer Weide gesehen. Dann haben wir dem Bäcker bei der Arbeit zugesehen. Dann konnte man Strohsemmeln und Museumsmäuse kaufen. Sie haben sehr lecker geschmeckt.

2.10.2019 (von Amelie)

 

Freilichtmuseum

Am 1.10.19 waren wir im Freilichtmuseum. Als erstes standen wir ganz lange am Eingang, weil wir zu früh da waren. Dann sind wir zu einer alten Scheune gegangen. Da hat Elke uns erklärt, was und wofür eine Egge ist. Elke ist die Frau, die uns alles erklärt hat. Man macht mit einer Egge den gelockerten Boden glatt. Danach sind wir in eine andere Scheune gegangen. Da haben wir den Dreschflegel rausgeholt und durften mit dem Dreschflegel auf einen Sack schlagen. So wurde früher das Korn gedroschen. In dem Sack waren natürlich keine echten Körner, sondern nur Stoff. Als nächstes sind wir in einen Stall gegangen. Da haben wir mit einer Handmühle gearbeitet. Als nächstes sind wir zur Mühle gegangen. Danach ging es in die Bäckerei. Da durften wir das leckerere Brot probieren, das dort gebacken wurde. Anschließend sind wir dann frühstücken gegangen.

2.10.19 (von Luise)

 

Bilder gibt es hier...[Klick]

________________________________________________________

Gartenaktion bei tollem Herbstwetter

Wie auch schon in den vergangenen Jahren fand im September wieder die große Gartenaktion auf unserem Schulhof statt. Gemeinsam machten sich Eltern, Kinder und Lehrer an die Arbeit. Fleißig wurden Bäume geschnitten, Unkraut gejätet, Sträucher gekürzt, Beete gepflegt oder die Fußballwiese auf Vordermann gebracht.

Herzlichen Dank an alle, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Bilder gibt es hier...[Klick]

_________________________________________________________

Waldjugendspiele der vierten Klassen

Heute haben die Kinder der Klassen 4 an den Waldjugendspielen im Steinheimer Forst teilgenommen. Nach einer kurzen Busfahrt zum Wald und einer Erklärung der verschiedenen Stationen sowie der Wegstrecke ging es auch schon in Kleingruppen los. Jede Gruppe wurde von einem Lehrer oder einem Elternteil durch den Wald begleitet. An tollen Waldstationen durften wir verschiedene Baumarten bestimmen, Schätze des Waldes aufzählen, die Arbeit von Borkenkäfern erleben, die Länge eines Baumes selbst mit einem Zollstock ausmessen sowie verschiedene Tiere des Waldes kennenlernen und zum Teil auch live beobachten.

Es war ein toller Schultag voller Sachunterricht. Vielen Dank auch an alle Eltern die uns tatkräftig unterstützt haben.

Die Klassen 4a und 4b

Bilder gibt es hier...[Klick]

Wissenswertes

Infopost Oktober 2019 
Termin-Flyer

[weiter zu vorheriger Infopost]

 

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2019/2020

Tag nach der deutschen Einheit 04.10.2019

Rosenmontag 24.02.2020

Tag nach Christi Himmelfahrt 22.05.2020

Tag nach Fronleichnam 12.06.2020

 

Sprechzeiten der Lehrpersonen
Schuljahr 2019/2020

 

Schülervertretung

Protokoll Oktober 2019 - Schülerpolizei, Mülldienst, Hüttendienst ...

 

Schülerzeitung
Digitale Ausgabe der letzten Schülerzeitung

 

Elternvertreter 
Übersicht der aus den einzelnen Klassen

 

AG's
Fußball -, Musical--, Schülerzeitungs- und Kunst-AG

 

Erziehungsvereinbarung
Erziehungsleitfaden

Erziehungsmaßnahmen

 

Beitrittserklärung für den Förderverein
Wer gerne Mitglied werden möchte, findet hier die Anmeldung. 

Neues aus Afrika

 

Juli 2019

Die Post ist in Tansania/Bugara angekommen.

Die Schüler und Lehrer dort haben sich sehr über unseren Brief gefreut 😊

Auf dem Foto sehr ihr alle Lehrer unserer Partnerschule in Bugara.

Dear Teachers and students in Vinsebeck.

Thank you a lot for your letters. On the foto you can see teachers at our school when I gave them the letter from Vinsebeck. It was on Friday morning (12.7.).

Thank you for all.

Leonard“

 


 
 
 
 
 
 
 
     
                  
 
 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login